Fernseher Abstand – Auf was muss geachtet werden?

Beim Abstand zum Fernseher gilt wie so häufig: größer ist nicht gleich besser! Diese Tatsache trifft zu, obwohl sich ausladende Flachbildfernseher landläufig großer Beliebtheit erfreuen und als Prestigeobjekte in vielen Wohnzimmern stehen. Denn in vielen Fällen könnte eine etwas geringere Bilddiagonale für eine bessere Sicht auf das Geschehen im Bildschirm sorgen, weil der Abstand zum TV Gerät zu klein ist. Als aller erstes sollten Sie sich bei der Wahl der Bilddiagonale fragen, wie sie den Fernseher nutzen möchten. Je mehr Personen einen Blick auf den TV erhaschen wollen, desto größer sollte der Bildschirm sein, aber auch der Abstand zum Fernseher. Natürlich muss das Gerät auch in das Wohnzimmer passen. Je kleiner der Raum, desto kleiner sollte auch der Bildschirm sein, auch aus ästhetischen Gründen. Ein Tipp vorweg: Schneiden Sie Ihre Wunschgröße aus einem großen Pappkarton aus und stellen Sie diesen in Ihr Wohnzimmer. So sehen Sie genau, ob sich vielleicht ein kleinerer oder größerer Fernsehbildschirm besser eignet. Worauf Sie außerdem achten sollten und warum bei hochauflösenden Fernsehern gerne ein Stückchen näher gerückt darf, erklären wir Ihnen in folgendem Artikel.

Faustregel für den Abstand zum Fernseher

Das große Problem am Abstand zum Fernseher ist nicht, dass die Augen viereckig werden, wie es angeblich heißt. Bei einem zu hohen Abstand geht die Bildwirkung verloren. Bei einem zu geringen Abstand werden teilweise die Pixel sichtbar oder es zeigt sich ein Flimmern auf dem Fernseher. Aber wie kann zuhause festgestellt werden, was der richtige Abstand zum Fernseher ist? Es gibt tatsächlich eine grobe Faustregel für den optimalen Fernseher Sitzabstand. Die Bildschirmdiagonale des Fernsehers wird in cm mal 2,1 – 2,5 genommen. Offensichtlich ist dies eine ungefähre Angabe, da weitere Faktoren für den optimalen Fernseher Abstand wichtig sind. Zum Beispiel spielt das Sehvermögen des Auges eine Rolle, auch mit Brille oder Kontaktlinsen. Bei schlechteren Augen sollte getrost etwas näher am Fernseherbildschirm sitzen.

Eine Beispielrechnung zum Sitzabstand zum Fernseher:

Die Formel ist Bildschirmdiagonale in cm mal 2,1 – 2,5. Ein Zoll entspricht 2,54 cm.
Ein 55 Zoll Bildschirm hat also etwa 139,7 cm. Mal 2,1 – 2,5 ergibt sich der ideale Sitzabstand zum Fernseher von etwa 293 – 349 cm.

Weitere Tipps zum optimalen Abstand zum Fernseher

Am besten merken Sie, wenn der Sitzabstand zum Fernseher zu gering ist oder der Bildschirm zu groß, wenn Sie nicht mehr den ganzen Bildschirm mit den Augen erfassen können. Dann sollte entweder der Sitzabstand vergrößert werden oder ein paar Zoll Bildschirmdiagonale sind ausreichend. Bei hochauflösenden TV Geräten, etwa UHD bzw. 4K Fernsehern kann auch etwas näher an das Bild herangekommen werden. Das gilt auch für Curved TVs, deren ganze Pracht erst bei geringem Abstand zutage tritt. Allerdings sollten in diesem Fall auch tatsächlich hochauflösende Inhalte gesehen werden, die sich noch nicht vollständig eingebürgert haben. Beispielsweise kann bei einem 55 Zoll Fernseher mit Ultra HD Auflösung das Sofa auf etwa 250 cm herangerückt werden. Beim Neukauf eines Flachbildfernsehers bewährt es sich übrigens, den möglichen Abstand zuhause abzumessen. Im Geschäft kann dann in etwa der mögliche Abstand zum Fernseher ausprobiert werden. Dort sollten Sie aber darauf achten, dass durch die Lichtverhältnisse vor Ort die Bildschirme anders wirken. Mittlerweile können Sie in großen Märkten Fernseher mieten. Das lohnt sich vor allem beim Kauf eines teuren Fernsehers besonders, denn Sie können vor dem Kauf das Gerät unter den heimischen Bedingungen testen.

Fazit: Den idealen Sitzabstand zum TV herauszufinden, ist kein Hexenwerk!

Der Abstand zum Fernseher beeinflusst sehr stark die Wirkung des Fernsehbildes und damit auch den Spaß am Fernsehen und Filme gucken. Im Folgenden stellen wir Ihnen eine Checkliste mit wichtigen Punkten bereit, die Sie beachten sollten:

  • Die Faustregel für den idealen Abstand zum Fernseher lautet:
    • Bildschirmdiagonale in cm x 2,1 – 2,5
  • Näher ran an das TV Gerät sollten Sie, wenn Sie
    • hochauflösende Inhalt in 4K sehen
    • einen Curved TV benutzen
    • eine Beeinträchtigungen der Sehkraft haben
  • Weiter weg vom Fernseher sollten Sie, wenn Sie
    • regelmäßig mit mehreren Personen fernsehen
    • einen sehr großen Bildschirm verwenden
  • Zu nah dran sind sie, wenn sie
    • die Bildpunkte des Bildschirms erkennen können
    • nicht den ganzen Bildschirm im Sichtfeld haben
  • Tipps für den Kauf:
    • Wunschgröße aus Pappe ausschneiden und im Wohnzimmer aufstellen. Fügt sich die Größe in das Raumbild? Ist der ideale Sitzabstand realisierbar oder sollte ein kleinerer Bildschirm verwendet werden?
    • Messen Sie den möglichen Fernseher Abstand in ihrem Wohnzimmer aus und sehen Sie in diesem Abstand in einem Fachgeschäft Probe

Hinterlasse jetzt einen Kommentar

Kommentar hinterlassen

E-Mail Adresse wird nicht veröffentlicht.


*