Fernseher Ausstattung
TV Geräte sind zum Zentrum in vielen Wohnzimmern geworden – und verfügen über verschiedenste Austattungen und Funktionen für das ideale Fernseherlebnis

Die Nachfrage nach TV Geräten reißt nicht ab, obwohl es seit der zunehmenden Digitalisierung in der Medienwelt immer wieder Stimmen gab, die den Tod des Fernsehers orakelt haben. Verschiedenste Innovationen in der Technik der TV Geräte haben dem getrotzt. Immer neue Produkte mit immer neuen Technologien kommen auf den Markt. Wir möchten hier ganz konkret aufzeigen, was genau hinter Begriffen wie Curved TV, 3D Fernseher oder Smart TV steckt. Wofür stehen diese Abkürzungen, was sind ihre Unterschiede und – am wichtigsten – worauf sollten sie achten, wenn sie ein TV Gerät kaufen möchten?

Smart TV

Smart TVs erfreuen sich immer weiter wachsender Beliebtheit. Während Mobiltelefone bereits seit Jahren smart geworden sind, hält der Trend zum schlauen Gerät mit Internetverbindung und Rechenleistung auch bei Fernsehern unter dem Namen Smart TV Einzug. Verschiedene Apps und Online-Funktionen können mittels eines Smart TV abgerufen und auf dem Fernseher genutzt werden. Besonders populär ist dabei die Möglichkeit, bequem vom Sofa aus auf Streamingdienste wie Netflix, Maxdome oder Amazon Video zuzugreifen. Ganz ohne lästige Verkabelung von Fernseher und Rechner und sogar mit der Möglichkeit, das Handy als Fernsteuerung zu verwenden. Neben den Smart TVs gibt es eine Reihe von Geräten wie Set-Top-Boxen oder USB-Sticks, mit denen ein gewöhnlicher Fernseher auch auf die Möglichkeiten von Smart TV zurückgreifen kann.

Auflösung – Full HD und UHD

Neben anderen technischen Entwicklungen in der Fernsehtechnik ist eine der bekanntesten wohl die Auflösung in HD. Mittlerweile längst ein alter Hut, da Full HD enorm weit verbreitet ist und sich UHD oder auch 4K genannt, immer mehr durchsetzt. Insbesondere bei den hochpreisigen Fernsehern hat es sich als Standard durchgesetzt. Anbieter von Medieninhalten ziehen ebenfalls immer weiter nach und ermöglichen Filme, Serien und Spiele in der brillanten Auflösung, die viermal höher ist als Full HD.

Alle Info-Artikel zur Fernseher Ausstattung auf einen Blick!

HDR

HDR ist die Abkürzung für high definition range. Das bedeutet im Klartext, dass HDR Fernseher die Möglichkeit haben, Farben, Helligkeit und damit auch Details fast naturgetreu abzubilden. Dabei werden die Daten der wiedergegebenen Bilder nicht wie sonst in 8 bit codiert, sondern erreichen Spitzenwerte von bis zu 12 bit. Das ermöglicht ein darstellbares Farbspektrum von bis zu 69 Milliarden Farben gegenüber 16 Millionen bei herkömmlichen Codierungen wie der SDR (standard dynamic range). Eine solche Farbenfülle zusammen mit einer starken Helligkeit durch den Bildschirm kommt den Wahrnehmungskapazitäten des menschlichen Auges sehr nahe.

Curved TV

Mit Curved TV ist eine besondere Form des Fernsehbildschirms gemeint. Die Bildschirme haben eine Krümmung vom Zuschauer weg. Damit versprechen Hersteller nicht nur einen ganz besonderen Blickfang im Wohnzimmer, sondern auch ein bestimmtes Feeling beim Fernsehschauen. Der Zuschauer wird in das Bild hineingezogen. Curved TVs kommen ansonsten mit allen möglichen anderen Ausstattungen und Funktionen daher. Wir haben uns dem Thema Curved TV angenommen und alle wichtigen Details zu dieser Funktion zusammengetragen. Halten Curved TVs was sie versprechen oder sind sie im wahrsten Sinne des Wortes nur krumme Dinger?

3D Fernseher

3D Fernseher sollten den Herstellern nach das Fernsehen revolutionieren, indem sie dreidimensional scheinende Bilder aus dem Kinosaal in das heimische Wohnzimmer projizieren sollten. Verschiedene Techniken mit und ohne Brillen wurden entwickelt und teuer vermarktet. Mittlerweile haben sich jedoch die meisten Hersteller aus dem Segment 3D Fernseher zurückgezogen. Das Ergebnis im Wohnzimmer entsprach nicht den Erwartungen der Kunden von 3D Fernsehern. Die benötigten 3D Brillen waren entweder zu teuer oder lieferten kein gutes Bild. Auch die Inhalte fehlten, denn nur ein geringer Teil der Filme wurden entweder in 3D veröffentlicht oder für das 3D Fernsehen optimiert. Selbst beliebte Streaming-Dienste wie Netflix oder Amazon Video nahmen keine Filme oder Serien für 3D Fernseher in ihr Angebot auf.